Link verschicken   Drucken
 

Chronik Jugendfeuerwehr

Um die Einsatzbereitschaft in den weiteren Jahren zu gewährleisten, ist die Jugendarbeit ein Schwerpunkt bei der Feuerwehr. Hier wird der Grundstein für den interessanten und verantwortungsbewussten Feuerwehrdienst gelegt. Unser Ziel ist es, den Jugendlichen das Interesse an einem Dienst in den Reihen der Feuerwehr zu wecken. So sind wir bemüht, in einer abwechslungsreichen und sinnvollen Freizeitgestaltung, Feuerwehrwissen zu übermitteln. Dabei wird großer Wert, auf das soziale Miteinander sowie Freundschaft und Kameradschaft unter den Jugendlichen gelegt.

 

Dies haben wir uns zum obersten Grundsatz gemacht und gründete am 16. August 2009 eine Jugendfeuerwehr.

 

Bei schönem Wetter führten wir am 16. August einen Tag der offenen Tür durch. Dieser war speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet. Zur Ausgestaltung reiste die Jugendfeuerwehr Greiz mit dem Tanklöchfahrzeug und ihrem eigenen Geräteanhänger an. Ihr Können zeigten Sie bei einem Löschangriff. Die Spritzwand der Feuerwehr Reinsdorf stand für alle Kinder bereit. Hier konnten sie ihre Geschicklichkeit beim Zielspritzen austesten. Am Informationsstand Jugendfeuerwehr gab es Wissenswertes über die Ausbildung zu erfahren. Gleichzeitig konnten interessierte Jugendliche den Aufnahmeantrag in die Jugendfeuerwehr Reinsdorf stellen.

 

Gegen 15.00 Uhr fanden sich unter den Gästen der Bürgermeister der Stadt Greiz Herr Gerd Grüner und der Ortsteilrat von Reinsdorf ein. Somit stand dem Höhepunkt des Tages nichts mehr im Wege, die Gründung der Jugendfeuerwehr Reinsdorf. Die einleitenden Worte sprach der stellvertretende Wehrleiter Jörg Buchwald. Hier betonte er wie wichtig es ist, Jugendliche für die Feuerwehr zu begeistern, um den Nachwuchs in der Einsatzabteilung abzusichern.

 

Danach wurde die Gründungsurkunde der Jugendfeuerwehr Reinsdorf, vom Wehrleiter Joachim Würker und dem Jugendfeuerwehrwart Matthias Singer, unter den Augen vom Bürgermeister und Ortsteilbürgermeister unterzeichnet. Gleichzeitig gaben 3 Jugendliche ihren Aufnahmeantrag ab. Zwei von ihnen waren schon eingekleidet, da sie zum Sommerfest ihre Zusage gaben. Der dritte im Bunde, fühlte am Informationsstand kurz vor der Gründung, seinen Aufnahmeantrag aus. Im Anschluss ergriff der Greizer Bürgermeister das Wort. Er begrüßte den Schritt der Feuerwehr Reinsdorf und wünschte viel Erfolg beim Aufbau der Jugendfeuerwehr. Gleichzeitig verwies er auf das hinter ihm im Bau befindliche Gerätehaus. Dies sie der Beitrag der Stadt Greiz an die Freiwillige Feuerwehr Reinsdorf um die Ausbildungs - und Einsatzbedingung zu verbessern.

 

Der Ortsteilbürgermeister, Herr Michael Hendel, wünschte ebenfalls gutes Gelingen. Gleichzeitig betonte er, dass dies ein guter Schritt ist, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr in näherer Zukunft zu sichern. Für den Start der Jugendfeuerwehr Reinsdorf übergab er im Auftrag vom Ortsteilrat noch einen kleinen Obolus. Bis zum Ende des Tages gaben noch 3 Jugendliche ihren Aufnahmeantrag ab. Zwei weiter haben ihre Bereitschaft signalisiert. Jugendfeuerwehrwart Matthias Singer brachte zum Ausdruck, dass jeder interessierte Jugendliche, zweimal zum Schnuppern am Dienst der Jugendfeuerwehr teilnehmen kann.

 

normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

17.10.2019 - 16:30 Uhr
 
18.10.2019 - 19:00 Uhr
 
14.11.2019 - 16:30 Uhr